September 2023

Japan, ikigai und equilibrio

Reisen ist immer eine Quelle der Inspiration. Bist du in diesem Sommer in einem anderen Land auf Entdeckungsreise gegangen? Ich hatte das Glück, mit meiner Familie Japan zu bereisen und will einige Erfahrungen heute mit dir teilen. Was sofort in Japan auffällt, ist die Ruhe, Sicherheit und Sauberkeit. Die Straßen, öffentliche WCs und Parks sind selbst in Tokyo extrem sauber, obwohl es dort so gut wie keine öffentlichen Mühleimer gibt. Und auch am meistfrequentierten Bahnhof der Welt Shinjuku, der täglich von 3,6 Millionen Menschen besucht wird, ist es ruhig und harmonisch. Du spürst auf ganz vielfältige Weise, dass in der japanischen Kultur das Kollektiv wichtiger ist, als das Individuum und dass jeder einzelne Verantwortung für die Gemeinschaft übernimmt. Diese gegenseitige
Rücksichtnahme findet sich auch in der Sprache wieder. So heißt es in der Bahn nicht „Sprechen verboten“, sondern „Refrain from talking“. Man möge sich zum Wohl des Umfelds des Redens enthalten. Also, mach‘ s wie die Japaner, genieß ein paar Minuten Stille und Inspiration und lass dich in diesem Newsletter mit nach Japan nehmen.

ikigai. der schlüssel für ein langes und erfülltes leben

Die Japaner leben außerordentlich lange. Einer der Gründe dafür ist die japanische Lebenskunst ikigai (wörtlich iki = Leben und gai = Sinn). Dieses tief in der japanischen Kultur verwurzelte Lebensprinzip ist eine bewusste Ausrichtung auf das, wofür es sich zu leben lohnt. Ikigai hat viele Facetten. Es kann sich sowohl auf die kleinen Dinge im Alltag wie auf die großen Ereignisse des Lebens beziehen. Entscheidend ist, dass Menschen mit ikigai ihr Leben bewusst gestalten und auch darum weniger krank und älter werden.

Der japanische Hirnforscher Ken Mogi betrachtet die japanische Lebenskunst Ikigai wissenschaftlich und erläutert anhand vieler Beispiele, wie man seinen eigenen Weg zu einem gesunden und erfüllten Leben finden kann. Reinlesen tut gut. Überzeuge dich selbst.

die fünf säulen des ikigai*:

*Aus „IKIGAI – die Japanische Lebenskunst“ von Ken Mogi

ikigai und equilibrio:
geschwister im geiste

Zwischen den Prinzipien des ikigai und unserer Arbeit gibt es viele Überschneidungen. Für eine nachhaltige Entwicklung ist wichtig, klein anzufangen, sich ausgehend vom Status Quo realistische Ziele zu setzen und die Entwicklungsreise dorthin Schritt für Schritt zu gehen. Wo stehe ich? Woran will ich arbeiten? Was ist mein Commitment? Und was genau nehme ich mir in der nächsten Zeit vor?

In den equilibrio Workshops schulen wir die Achtsamkeit für die kleinen Dinge: Das Rauschen des Windes, die Geste eines anderen Teilnehmers, die Haltung und Reaktionen der Pferde. Du bist im Jetzt. Beim Coaching, unterstützt durch die Arbeit mit den Pferden, lernst du offen und präsent zu sein. Du entwickelst deine natürliche Führungskraft und kannst dich (und dein Team) selbst bewusst in die Zukunft führen.

Mit equilibrio findest du heraus, wofür es sich zu leben und zu arbeiten lohnt. Sprich mit uns über deine Teilnahme an unserem Natural Leadership Programm.

der equilibrio kunst-tipp: yayoi kusama.
eine künstlerin, die ihr leben den kreisen gewidmet hat.

Der Kreis ist Zeichen für Ganzheit und Balance, steht ebenso für Gemeinschaft und Wir-Gefühl und ist als „circle of Life“ wichtiges Element von equilibrio. Als ich in Japan Arbeiten der weltbekannten Künstlerin Yayoi Kusama sah, war ich auf Anhieb fasziniert. Die heute 94-jährige Künstlerin hat sich fast ihr gesamtes Leben mit Kreisen beschäftigt. Sie überdeckt ihre Werke mit „Polka Dots“, sieht sich und andere als Kreise, fordert uns auf, uns selbst und das Ego zu aufzulösen und eins mit dem Universum zu werden. Und genau das macht sie mit ihren Installationen, Infinitiy-Rooms und Bildern erlebbar.

Yayoi Kusama Von 1945 bis heute | 2023
Spanien | Guggenheim Bilbao | 27.6. – 8.10.2023

Die berühmte Kürbisskulptur „Yellow Pumpkin“ von Yayoi Kusama steht auf dem Steg des Museums für zeitgenössische Kunst auf der Insel Naoshima. Mit dieser Arbeit verbindet die Künstlerin Kindheitserinnerungen: Sie spielte einst in den Kürbisfeldern, die ihr Elternhaus umgaben.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

how nature heals

Hurra, es ist Frühling! Die Natur ist grün und knallwach, die Vögel zwitschern und die Tage sind endlich wieder länger. Wir wollen hinaus, den Wald riechen und die Sonne auf unserer Haut spüren. Gut so und gesund. Denn die Natur heilt, gibt uns Energie und bringt uns wieder ins Gleichgewicht. In diesem Newsletter nehmen wir dich mit in […]

ai or i am? was es heißt, mensch zu sein.

Künstliche Intelligenz verändert unsere (Arbeits-)welt. Grundlegend und rasant. Für die meisten von uns stellt sich die Frage, in wieweit KI den eigenen Job beeinflussen wird. Auch wir befassen uns in diesem Newsletter mit dem allgegenwärtigen Thema, fokussieren aber die menschlichen Qualitäten. Denn genau die machen den Unterschied zur intelligenten Technologie. Wir zeigen auf, was uns […]

read in equilibrio:
our newsletter.

Werde Teil der equilibrio community und abonniere unseren Newsletter mit interessanten Leadership-Themen und Infos zu unseren Workshops.

Newsletter

crosschevron-down