Künstliche Intelligenz verändert unsere (Arbeits-)welt. Grundlegend und rasant. Für die meisten von uns stellt sich die Frage, in wieweit KI den eigenen Job beeinflussen wird. Auch wir befassen uns in diesem Newsletter mit dem allgegenwärtigen Thema, fokussieren aber die menschlichen Qualitäten. Denn genau die machen den Unterschied zur intelligenten Technologie.

Wir zeigen auf, was uns Menschen aus- und besonders macht und welche Chancen sich bieten, wenn wir uns unserer Gefühle bewusst sind und unser menschliches Potenzial nutzen. Und, neugierig? Super. Denn Neugier ist menschlich.

unsere frage an chatgpt:

menschlich schlägt künstlich.
was uns ausmacht und besonders macht.

KI versetzt Maschinen in die Lage, bei der Bewältigung von Aufgaben Intelligenz zu gebrauchen und zu lernen. Im Rahmen einer Studie prognostizieren die US-Amerikaner T. Eloundou, S. Manning, P. Mishkin und D. Rock, dass LLM-basierte Software (Large Language Modelle wie ChatGPT) künftig bei 47–56 % der Arbeitsaufgaben zum Einsatz kommen wird. (Quelle: BPB, Bundeszentrale für politische Bildung, 2023)

Je besser Maschinen in der Lage sind, immer mehr Arbeiten exzellent zu erledigen, desto wichtiger werden unique menschliche Stärken. Was also zeichnet das Erfolgsprinzip Mensch über Wissen, Intelligenz und körperliche Fähigkeiten hinaus aus? Es ist unsere Menschlichkeit, es sind die „weichen Faktoren“, es sind unsere Emotionen. Mensch sein heißt, empathisch, mitfühlend und intuitiv zu handeln. Mensch ist, wer miteinander und füreinander lebt, kommunikations- und teamfähig ist. Es ist unsere menschliche Stärke, Ratio und Emotion miteinander zu verbinden und kreativ zu sein. Also: Werden wir uns unserer Gefühle und menschlichen Stärken bewusst und setzen wir sie gezielt ein, um unsere digitalisierte und technisierte Welt menschlich zu gestalten.

Wie lautet deine Antwort auf die Frage „Wie fühlst du dich?“ Jetzt, in diesem Moment? Viele antworten lediglich mit „Gut.“ und damit eigentlich gar nicht. Sie sind sich ihrer Gefühlslage nicht bewusst und deshalb nicht in der Lage, sich differenziert und klar zu äußern. Aber es ist enorm wichtig, zu wissen was man fühlt. Denn jede:r von uns hat Stressauslöser, die zu instinktiven Körperreaktionen führen. Wer in der Lage ist, seine Emotionen zu erkennen und im Einklang mit ihnen zu handeln, ist klar im Vorteil.

Dazu ein Beispiel: Stell dir vor, eine Person (oder Situation) triggert dich und löst unbewusst Wut in dir aus. Zuerst reagiert dein Körper. Dir wird warm, du wirst rot, spürst deinen Puls. Dann agierst du, wirst laut, rastest aus. Und anschließend bereust du dein Verhalten. Du wolltest dich nicht provozieren lassen, konntest es aber nicht verhindern.

Genau hier hilft equilibrio. Im Coaching mit den Pferden erhältst du Zugang zu deinen tiefliegenden Emotionen. Wir setzen wir dich in einem sicheren Umfeld gezielt unter Druck, sodass dein emotionales Verhaltensmuster zutage tritt. Nun aber hast du die Chance, dein Verhalten bewusst wahrzunehmen und erhältst ein wertfreies Feedback. Denn die sensiblen Pferde reagieren auf deine ausgestrahlte Energie – und ergreifen die Flucht. Wir wiederholen die Übung. Du lernst, die aufkommende Wut zu erkennen, atmest tief durch. Die Pferde spüren, dass du ruhiger wirst. Sie fühlen sich wieder sicher und nähern sich an. Indem du dir der eigenen Gefühlslage und Wirkung auf andere bewusstwirst und sie steuerst, beginnt die Veränderung, die sich nachhaltig in beruflichen und privaten Beziehungen auszahlt. Du lernst, dich selbst und andere ganz natürlich und im besten Sinne menschlich zu führen.

Weihnachten ist das Fest der Familie. Freust du dich auf die Zeit mit deinen Lieben? Und genießt du die stillen Tage zwischen den Jahren? Auch wir feiern Weihnachten mit einer Bescherung am Heiligabend, aber in Kombination mit einer guten niederländischen Tradition. Nach dem Weihnachtsessen machen wir uns kleine Geschenke, zu denen es immer ein ganz persönliches Gedicht gibt. Der Reim bezieht sich auf den Beschenkten, auf konkrete Ereignisse oder seine Eigenschaften und ist eigentlich wichtiger als das Geschenk selbst. Während der Beschenkte sein Gedicht vorträgt gibt es meistens viel zu lachen und manchmal werden auch vor Rührung ein paar Tränen vergossen. Es ist einfach schön!
 
Als Unternehmer:in schaltest du natürlich nie ganz ab. Insbesondere in Familienunternehmen sitzt die Firma oft auch an den Feiertagen mit am Tisch. Wir begleiten seit vielen Jahren das Familienunternehmen Dönitz und unterstützen den Display- und Verpackungsspezialisten beim Generationswechsel. Im Interview spricht das neue Führungsduo über den Wechsel und seine Motivation, Menschen mit besonders schönen und individuellen Verpackungen zu begeistern. Womit es auch wieder weihnachtlich wird.

Frohe Weihnachten für dich und deine Lieben!

interview:

drei fragen an anna-lena köhler und julian röhrs, das neue führungsduo im familienunternehmen dönitz

Die Firma Dönitz steht für maßgeschneiderte, ästhetisch überzeugende Displays aus Papier und Pappe. Gegründet 1992 von Horst-Wilhelm Röhrs wurde Anfang des Jahres der Generationswechsel vollzogen. Seither führen die Geschwister Anna-Lena Köhler und Julian Röhrs den erfolgreichen Familienbetrieb. Wir beraten das Unternehmen bereits seit 10 Jahren, haben die Durchführung des Führungswechsels unterstützt und ab Frühjahr 2023 begleiten wir die neue Geschäftsführung und das Management mit dem equilibrio Programm. 
 
Ziele des fortlaufenden Prozesses sind die Stärkung des authentischen Führungsstils der jungen Generation, sowie die Entwicklung und Definition verbindlicher Werte und Leitplanken von Management und Führung, um gemeinsam das Unternehmen in die Zukunft zu führen. 

Das Dönitz Führungs-Duo und Management. Von links nach rechts Boris Häntze, Julian Röhrs, Anna-Lena Köhler, Jendrik Inselmann, Grzegorz Gawlowski.

Im Interview sprechen die Geschwister darüber, was sie antreibt, wie sie den Generationswechsel erleben und wie equilibrio sie dabei unterstützt.

Was ist eure persönliche Motivation, das Unternehmen weiterzuführen? 
Wir sind als Unternehmerfamilie aufgewachsen! Verbundenheit und Verantwortung zum Unternehmen und den Mitarbeitern hat sich während dieser Zeit gebildet. Diese Werte, sowie Dankbarkeit und Stolz für das Geleistete treibt uns an, das Unternehmen weiterzuführen, weiterzuentwickeln und für die Zukunft und die nächsten Generationen auszurichten.

Was ist die größte Herausforderung beim Generationswechsel? 
Voraussetzung für eine gelingende Generationsübergabe ist die Bereitschaft beider Generationen für den Wechsel! Hierbei ist gegenseitige Ehrlichkeit und Offenheit über die jeweiligen Bedürfnisse wichtig. Der Generationswechsel braucht eine rechtzeitige Planung, damit Klarheit für die neue und alte Generation hergestellt wird und die Mitarbeiter informiert und involviert werden können.

Wie hilft euch equilibrio dabei?
equilibrio stand uns während des gesamten Prozesses der Generationsübergabe in Bezug auf Planung, Fokussierung und Durchführung unterstützend und beratend zur Seite. Hierbei hat equilibrio einen Raum für emotionalen und sicheren Austausch geschaffen, in dem es für alle Beteiligten möglich war, seine Bedürfnisse offen zu äußern. 

Familienunternehmen stehen oft vor ähnlichen Herausforderungen. Die Inhaber führen und prägen ihr Unternehmen über Jahrzehnte mit Leidenschaft und Geschick. Ihre Kinder wachsen im Grunde mit dem Unternehmen auf. Doch wenn die Nachfolge ansteht, kommt es häufig zu Konflikten. Dann ist es besonders wichtig, grundlegende Dinge miteinander zu klären und gemeinsam die Weichen für die Zukunft zu stellen. Wie kann man das Geschaffene abgeben? Wer will und kann Verantwortung übernehmen? Und welche Erwartungen sind damit verbunden? Wir begleiten Familienunternehmen in diesem Prozess, schaffen Klarheit und helfen mit, dass die nachfolgende Generation mit dem Team zusammenwächst und ihren eigenen Weg in die Zukunft geht.

Bist du auch in einem Veränderungsprozess? Willst du im neuen Jahr klären, was dich antreibt? Oder dein Team zusammenbringen und topmotiviert in die Zukunft führen? Melde dich/euch einfach für einen unseren Workshops an.

Der Forellenhof – unsere schöne Workshop-Location in der Lüneburger Heide – ist auch ein erfolgreiches Familienunternehmen. „Wenn du nicht mit der Zeit gehst, gehst du mit der Zeit“ lautet das Motto des heutigen Seniorchefs Udo Fuhrhop, der das Unternehmen 2018 an seinen Sohn Nils und damit an die dritte Generation übergab.

der equilibrio tipp im dezember:

weihnachtsbaum-leasing.

Für viele ist Weihnachten ohne einen festlich geschmückten Baum unvorstellbar. Rund 30 Millionen Exemplare werden jährlich in Deutschland gefällt und verkauft. Aber warum eine Fichte oder Tanne, die 10 Jahre gewachsen ist, nach 3 Wochen wegwerfen? Mieten statt kaufen lautet die nachhaltige Alternative. Der Weihnachtsbaum wird in einem Topf gebracht, nach den Feiertagen wieder abgeholt und erneut eingepflanzt. Nachdem es auch in unserer Familie regelmäßig Diskussionen gab, ob ein Weihnachtsbaum noch zeitgemäß ist, haben wir uns dieses Jahr zum ersten Mal fürs Leasing entschieden und freuen uns auf unsere robuste Nordmanntanne von www.weihnachtsurwald.de/hamburg. Bist du auch interessiert? Im Web findest du viele regionale oder landesweiter Anbieter wie www.replants.de 

Jetzt, wo die Tage kürzer und dunkler werden, sinkt auch unser Energielevel. Umso wichtiger ist es, rauszugehen und Natur zu tanken. Natur und Gemeinschaft sind elementar wichtig für uns. Forschung bestätigt, dass naturverbundene Menschen weniger unter Stress, Angst und Depression leiden, sich insgesamt wohler fühlen und zufriedener sind. Aber es geht noch um viel mehr. Wer eins mit der Natur ist, wird sie nicht zerstören. Wer mit anderen verbunden ist, übernimmt Verantwortung – füreinander und fürs Gemeinwohl.

Ein super Beispiel für die Kraft der Gemeinschaft ist die Plattform Holi Social. Ich habe das Holi-Team im September begleitet und festgestellt, dass uns Vieles verbindet. Im Interview mit Co-Gründer Piet Mahler erfährst du mehr über den digitalen Treffpunkt für Menschen und Organisationen, die gemeinsam etwas bewegen wollen. Außerdem reisen wir mit dir an die italienische Küste, wo wir ein neues Workshop-Format getestet haben. Komm mit und lass dich inspirieren.

Interview:

drei fragen an piet mahler,
ceo und co-gründer von holi social.

„Love our planet” und „love your neighbour” lesen wir auf der Website von holi social. Die Plattform bringt engagierte Menschen und gemeinwohlorientierte Organisationen zusammen, um miteinander aktiv zu werden. Wir fühlen uns mit dem Team und seiner Arbeit sehr verbunden. Wohl auch, weil wir gemeinsame Ziele teilen und uns gut ergänzen. Mit uns finden Menschen heraus, was sie antreibt und welchen Beitrag sie leisten wollen. Und mit Holi haben sie die Möglichkeit, ihre Vorhaben mit anderen in die Tat umzusetzen. Im Interview spricht holi Co-Gründer Piet Mahler über seinen Antrieb und die Chance, zusammen die Welt zum Besseren zu verändern.

Warum habt ihr holi gegründet?

Wir bei holi glauben, dass jeder Mensch einen positiven Beitrag zu den heutigen globalen Herausforderungen leisten kann. Viele soziale Initiativen benötigen dafür jedoch digitale Hilfe bei der Organisation ihrer wichtigen Arbeit. Parallel möchten sich viele Menschen ehrenamtlich engagieren, ihnen fehlt aber die konkrete Idee oder der Zugang zu passenden Projekten. Das wollen wir ändern!

Wie möchtet ihr Menschen auf holi unterstützen?

holi soll ein Zuhause für soziale Initiativen und für Personen sein, die einen einfachen Einstieg in soziales Engagement suchen. Wir bündeln bereits existierende Angebote von Partnern, damit sich Menschen schnell orientieren und engagieren können – mit Open Source Tools für interne Kommunikation, Spenden, Freiwilligenarbeit.

Was wünscht ihr euch für die Zukunft?

holi soll ein gemeinschaftsorientiertes Ökosystem für Inspiration, Kollaboration und Netzwerken werden, um gemeinsam positiven Impact zu schaffen – im digitalen Raum und im echten Leben.

Das Bewusstsein bestimmt das Sein. Wenn wir nicht mehr das individuelle Wohlbefinden in den Fokus stellen, sondern uns als Teil des Ganzen begreifen, verbessern wir unsere Beziehungen. Zu uns selbst, zu anderen und zu unserem Planeten.

In der natur findest du schnell zu deine eigenen natur.

Für unsere Workshops ist eine ruhige, möglichst naturbelassene Umgebung unabdingbar. Denn die Natur unterstützt unsere Arbeit. Auch deshalb gelingt es unseren Teilnehmer:innen schnell bei sich zu sein. Vergangenen Monat haben wir im italienischen Cilento ein neues Workshop-Format getestet, das ganz vom Rhythmus der Natur, dem Meer und sinnlichen Erfahrungen geprägt ist. Mit den Füßen im Meer starten wir in den Tag, um die eigene Mitte zu finden. Wir spüren die Weite und Kraft der Natur. Das Wasser gibt Klarheit, der Horizont öffnet den Blick. So entsteht Raum für Inspiration. Wir fokussieren uns ganz auf unsere Sinne: Was hörst du? Wie fühlt sich das Wasser an? Spürst du den Wind? Wichtiges Ritual am Abend ist das gemeinsame Erleben des Sonnenuntergangs auf dem Meer. Innehalten, das Geschehene reflektieren und bewusst den Tag beschließen. Ein Happy End, das die Vorfreude auf den nächsten Morgen weckt. Hast du auch das Bedürfnis, eins mit dir und der Natur zu sein? Melde dich einfach für einen unserer Workshops an.

nimm jetzt konakt zu uns auf

der equilibrio buchtipp: von der zukunft her führen

von C. Otto Scharmer und Katrin Käufer

Klimawandel, Ressourcenverknappung, eine wachsende Kluft zwischen Arm und Reich … Otto Scharmer und Katrin Kaufer fragen: Warum schaffen wir kollektiv Ergebnisse, die niemand will? Um die Herausforderungen dieses Jahrhunderts zu meistern, müssen wir unsere wirtschaftliche Logik und unser Betriebssystem von einem veralteten “Ego-System”, das sich ausschließlich auf das eigene Wohlergehen konzentriert, auf ein Ökosystembewusstsein umstellen, welches das Wohlergehen des Ganzen in den Mittelpunkt stellt. Dieser mit Beispielen aus der Praxis gefüllte Leitfaden stellt bewährte Praktiken für den Aufbau einer neuen Wirtschaft vor, in der das Wir gewinnt.

Reisen ist immer eine Quelle der Inspiration. Bist du in diesem Sommer in einem anderen Land auf Entdeckungsreise gegangen? Ich hatte das Glück, mit meiner Familie Japan zu bereisen und will einige Erfahrungen heute mit dir teilen. Was sofort in Japan auffällt, ist die Ruhe, Sicherheit und Sauberkeit. Die Straßen, öffentliche WCs und Parks sind selbst in Tokyo extrem sauber, obwohl es dort so gut wie keine öffentlichen Mühleimer gibt. Und auch am meistfrequentierten Bahnhof der Welt Shinjuku, der täglich von 3,6 Millionen Menschen besucht wird, ist es ruhig und harmonisch. Du spürst auf ganz vielfältige Weise, dass in der japanischen Kultur das Kollektiv wichtiger ist, als das Individuum und dass jeder einzelne Verantwortung für die Gemeinschaft übernimmt. Diese gegenseitige
Rücksichtnahme findet sich auch in der Sprache wieder. So heißt es in der Bahn nicht „Sprechen verboten“, sondern „Refrain from talking“. Man möge sich zum Wohl des Umfelds des Redens enthalten. Also, mach‘ s wie die Japaner, genieß ein paar Minuten Stille und Inspiration und lass dich in diesem Newsletter mit nach Japan nehmen.

ikigai. der schlüssel für ein langes und erfülltes leben

Die Japaner leben außerordentlich lange. Einer der Gründe dafür ist die japanische Lebenskunst ikigai (wörtlich iki = Leben und gai = Sinn). Dieses tief in der japanischen Kultur verwurzelte Lebensprinzip ist eine bewusste Ausrichtung auf das, wofür es sich zu leben lohnt. Ikigai hat viele Facetten. Es kann sich sowohl auf die kleinen Dinge im Alltag wie auf die großen Ereignisse des Lebens beziehen. Entscheidend ist, dass Menschen mit ikigai ihr Leben bewusst gestalten und auch darum weniger krank und älter werden.

Der japanische Hirnforscher Ken Mogi betrachtet die japanische Lebenskunst Ikigai wissenschaftlich und erläutert anhand vieler Beispiele, wie man seinen eigenen Weg zu einem gesunden und erfüllten Leben finden kann. Reinlesen tut gut. Überzeuge dich selbst.

die fünf säulen des ikigai*:

*Aus „IKIGAI – die Japanische Lebenskunst“ von Ken Mogi

ikigai und equilibrio:
geschwister im geiste

Zwischen den Prinzipien des ikigai und unserer Arbeit gibt es viele Überschneidungen. Für eine nachhaltige Entwicklung ist wichtig, klein anzufangen, sich ausgehend vom Status Quo realistische Ziele zu setzen und die Entwicklungsreise dorthin Schritt für Schritt zu gehen. Wo stehe ich? Woran will ich arbeiten? Was ist mein Commitment? Und was genau nehme ich mir in der nächsten Zeit vor?

In den equilibrio Workshops schulen wir die Achtsamkeit für die kleinen Dinge: Das Rauschen des Windes, die Geste eines anderen Teilnehmers, die Haltung und Reaktionen der Pferde. Du bist im Jetzt. Beim Coaching, unterstützt durch die Arbeit mit den Pferden, lernst du offen und präsent zu sein. Du entwickelst deine natürliche Führungskraft und kannst dich (und dein Team) selbst bewusst in die Zukunft führen.

Mit equilibrio findest du heraus, wofür es sich zu leben und zu arbeiten lohnt. Sprich mit uns über deine Teilnahme an unserem Natural Leadership Programm.

nimm jetzt Kontakt zu uns auf

der equilibrio kunst-tipp: yayoi kusama.
eine künstlerin, die ihr leben den kreisen gewidmet hat.

Der Kreis ist Zeichen für Ganzheit und Balance, steht ebenso für Gemeinschaft und Wir-Gefühl und ist als „circle of Life“ wichtiges Element von equilibrio. Als ich in Japan Arbeiten der weltbekannten Künstlerin Yayoi Kusama sah, war ich auf Anhieb fasziniert. Die heute 94-jährige Künstlerin hat sich fast ihr gesamtes Leben mit Kreisen beschäftigt. Sie überdeckt ihre Werke mit „Polka Dots“, sieht sich und andere als Kreise, fordert uns auf, uns selbst und das Ego zu aufzulösen und eins mit dem Universum zu werden. Und genau das macht sie mit ihren Installationen, Infinitiy-Rooms und Bildern erlebbar.

Yayoi Kusama Von 1945 bis heute | 2023
Spanien | Guggenheim Bilbao | 27.6. – 8.10.2023

Die berühmte Kürbisskulptur „Yellow Pumpkin“ von Yayoi Kusama steht auf dem Steg des Museums für zeitgenössische Kunst auf der Insel Naoshima. Mit dieser Arbeit verbindet die Künstlerin Kindheitserinnerungen: Sie spielte einst in den Kürbisfeldern, die ihr Elternhaus umgaben.

Bist du gerade im Home Office oder vor Ort im Büro? Und wie funktioniert das flexible Arbeiten in deinem Umfeld? Die Pandemie hat die Digitalisierung beschleunigt und unser Arbeiten verändert. War Home Office früher ein Privileg, ist es heute in vielen Unternehmen und Organisationen der normale Alltag*. 

Einerseits toll, dass wir flexibler, digitaler und effizienter arbeiten. Andrerseits stellen wir auch fest, dass zu viel Home Office oft zu wenig ist. Wo bleibt der Teamspirit in Teams-Sitzungen? Wo das kurze „Hallo“ und der Austausch auf dem Flur? Wie führt man sein Team, wenn man die Leute nicht mehr regelmäßig sieht? Und wie fügt man sich als „Neuzugang“ ins Team und ins Unternehmen ein?

Ob virtuell oder real: Teamwork makes the dream work. Menschen brauchen das Miteinander. Und genau deshalb laden wir dich mit diesem Newsletter ein, in Verbindung zu bleiben. Mit deinem Umfeld, mit dir selbst und natürlich mit uns. 

* Laut einer Umfrage der Hans-Böckler-Stiftung wollen drei Viertel der Beschäftigten, die das Arbeiten zu Hause in Corona-Zeiten kennengelernt haben, auch weiterhin wenigstens teilweise im Homeoffice tätig sein.

Als Menschen haben wir das Tiefe Bedürfnis nach Miteinander, Austausch und starken Verbindungen. Wir brauchen das Gefühl von Zugehörigkeit und wollen wertvoller Teil einer Gruppe sein. Diese Erkenntnis spiegelt sich auch in der afrikanischen Lebensphilosophie Ubuntu wider, die vor allem im südlichen Afrika praktiziert wird. Das Wort Ubuntu stammt aus der Bantusprache und bedeutet in etwa „Menschlichkeit“, „Nächstenliebe“ und „Gemeinsinn“. Mit Ubuntu wird eine Grundhaltung benannt, die sich auf wechselseitigen Respekt,  Achtung der Menschenwürde und das Bestreben nach einer harmonischen Gesellschaft stützt, aber auch auf den Glauben an ein „universelles Band des Teilens, das alles Menschliche verbindet“. 

in verbindung bleiben. 
miteinander und mit dir selbst.

In Verbindung zu sein, ist auch ein wichtiger Teil unserer Arbeit bei equilibrio – insbesondere beim Coaching in der Natur und mit den Pferden. Durch Achtsamkeitsübungen schärfst du deine Sinne und tauchst in die Natur ein. Die empfindsamen Pferde spüren deine Energie und spiegeln deine Emotionen und Gedanken in ihrem Verhalten direkt wider. Wenn du echt und präsent bist, kannst du dich unter Anleitung des EGE-Coaches emotional mit dem Pferd verbinden, eine klare Richtung vorgeben und das Tier ganz selbstverständlich führen. 

Eine grundlegende Erfahrung, die zeigt: Ohne Verbindung (zu deinem Team) kannst du nicht führen. Und die Verbindung zu anderen entsteht durch Offenheit und Emotion. Authentisch und präsent wirst du als Natural Leader erlebt und kannst dich und dein Team selbstverständlich führen. Probier es mal aus. Nimm mit uns Verbindung auf und melde dich für ein equilibrio Leadership Programm im September an.

Konstruktives Feedback ist enorm wichtig, weil es uns zeigt, was wir selbst nicht sehen und dadurch Dinge zum Besseren verändern kann. Im Falle unserer Kommunikation brachte das Feedback von zwei Teilnehmern unseres Programms den Stein ins Rollen. Die Inhaber einer Kommunikationsagentur, bemerkten nach einem equilibrio Workshop auf Sardinien: „Euer Programm ist super, aber die Kommunikation passt nicht zu euch. Da ist noch viel Potenzial.“ Wirklich? Das war uns bis dato überhaupt nicht bewusst, führte aber dazu, dass wir unseren Auftritt in Frage stellten und zu dem Entschluss kamen, etwas verändern zu wollen. Kurz darauf starteten wir mit einem Workshop einen umfassenden Markenentwicklungsprozess… Und heute ist unsere neue Website online. Wir finden sie klasse, weil sie uns entspricht und möchten natürlich wissen, ob sie dich anspricht.

equilibrio ist ein Zustand emotionalen und intellektuellen Gleichgewichts, da alle einwirkenden Kräfte in Balance sind. Genau dies sollen das neue Logo und der Claim vermitteln.

du bist gefragt:

Schau dir bitte unsere neue Website an und lass uns unbedingt wissen, ob sie dir gefällt und ob sie zu uns passt. Wir brauchen dein Feedback, um immer besser zu werden. Danke dafür.

gib uns dein feedback

Kommunikation ist wirksam, wenn sie der Identität einer Marke entspricht und damit authentisch ist. Als wir mit der Arbeit für equilibrio starteten, war schnell klar, dass das Programm viel mehr ist, als die derzeitige Kommunikation vermuten ließ. Zwar wurde der ganzheitliche equilibrio-Ansatz beschrieben, aber er war nicht in der Kommunikation erlebbar. Dies galt es zu ändern. Mit authentischer Kommunikation, die emotional bewegt und rational überzeugt. Mit einem Logo, das selbst in Balance ist. Mit einer klaren Sprache und einprägsamen Botschaften. Und mit einem Design, das das Besondere sichtbar macht. Ist es uns gelungen? Überzeuge dich selbst.

Der Prozess der Markenentwicklung hat viel mit unserem equilibrio Programm gemeinsam. Es geht darum, herauszustellen wer du bist, was dich antreibt und was du besonders gut kannst. Weil du aber den Weg dorthin nicht kennst, fragst du dich: Brauche ich das wirklich? Und lohnt sich die Investition? Also bleibt nur eins: Du musst vertrauen und dich ganz auf den Prozess einlassen. Du wirst überrascht sein, was dann möglich wird.

Willst auch du dich auf eine Reise begeben und mehr über deine individuellen Stärken und Potenziale erfahren? Melde dich einfach für ein kostenloses Lumina Portrait an. Gemeinsam bringen wir deine versteckten Perlen zum Vorschein.

fürs kostenlosen lumina portrait anmelden

In Zeiten von New Work ist Selbstführung eine gefragte Kompetenz und deshalb auch ein vielbesprochenes Thema. Aber wie funktioniert Selbstführung? Bringt sie dich weiter? Und ist Selbstführung für den Erfolg deines Teams entscheidend?

Tommasos schöne Metapher zum Thema Selbstführung lautet: Bist du der Thermostat oder das Thermometer? Denn als Thermostat agierst du und regelst die Raumtemperatur. Als Thermometer hingegen reagierst du lediglich auf die Raumtemperatur und hast selbst keine Entscheidungsmöglichkeit. Ein Prinzip, das sich auf jede Lebenslage übertragen lässt. Wer sich selbst bewusst führt, prüft seine Handlungsoptionen und entscheidet eigenständig, was zu tun ist. Dieses unabhängige Verhalten ist eine wesentliche Voraussetzung für eigenverantwortliches Handeln und kluge Entscheidungen.

In diesem Blogartikel stellen wir dir wirksame Tools vor, mit denen wir deine Persönlichkeit beleuchten, Stärken und Potenziale ermitteln und die Voraussetzungen schaffen, um sich selbst bewusst zu führen. Außerdem schenken wir dir zum Kennenlernen ein Persönlichkeitsporträt und unsere ganze Aufmerksamkeit in einer Coaching-Session. In diesem Sinne: Es gibt nichts Gutes, außer du tust es.

Führung beginnt bei dir. Du hast in jeder Situation die Freiheit zu entscheiden, was du tust. Unabhängig davon, was andere machen oder von dir erwarten. Um gute und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen, ist es wichtig, sich seiner Handlungsoptionen bewusst zu sein und reflektiert zu handeln. So kannst du dich selbst führen und wachsen. Und genau hier kommt Lumina ins Spiel. Mit den Lumina Learning Tools erhältst du die Möglichkeit, mehr über deine Persönlichkeit zu erfahren, Verhaltensoptionen zu erkennen und dich darüber im Coaching auszutauschen. Wir haben in fünf Punkten zusammengefasst, was Lumina kann.

  1. Versteckte Perlen entdecken
    In jedem von uns stecken verborgene Potenziale, die wir im Alltag noch gar nicht nutzen. Mit dem Lumina Porträt werden dir diese „versteckten Perlen“ bewusst und du entdeckst neue Qualitäten in dir.
  2. Sagen, was man kann
    Präzise die eigenen Stärken zu beschreiben, fällt den Wenigsten leicht. Durch die Beschreibungen im Lumina Porträt bis du in der Lage klar zu formulieren, wie du tickst. Das verbessert das Miteinander.
  3. Vielfalt schätzen und nutzen
    Teams sind erfolgreich, wenn sich Kompetenzen ergänzen. Mit Lumina ermitteln wir die verschiedenen Stärken und Präferenzen deiner Team-Mitglieder. So versteht ihr einander besser und könnt die Unterschiede gezielt für die Performance eures Teams nutzen.
  4. Besser mit Stress umgehen
    In deinem Lumina Porträt erfährst du, was dich stresst und wie du unter Stress agierst. Darauf aufbauend können wir im Coaching Verhaltensoptionen erörtern, um dich für diese Situationen zu wappnen oder daraus zu befreien.
  5. Eigene Ziele definieren
    Mit Lumina und im Coaching erhältst du umfassenden Input, um dein persönliches Entwicklungsziel zu definieren. So bist du bestens vorbereitet, den nächsten Schritt zu gehen.

soweit die theorie.
auf in die praxis.

Als systemische Beraterin, Unternehmerin und Geschäftsführerin der Lumina Learning Strategic Alliance Germany schätze ich die Arbeit mit Lumina sehr. In mehr als 2000 Einzelgesprächen habe ich erfahren, wie hilfreich die Profile für jeden Einzelnen, aber auch fürs Teambuilding sind. Als ich Tommaso und damit die Equine Guided Education kennenlernte, war ich gleich fasziniert. Wir stellten fest, dass sich unsere Ansätze perfekt ergänzen und entwickelten 2018 das ganzheitliche Programm equilibrio.

equilibrio setzt da an, wo Lumina aufhört. Deshalb nennen es auch manche TeilnehmerInnen „Lumina Next Level“. Während der Coachings in der Natur und mit den Pferden erfolgt der so wichtige Realitätscheck. Raus aus der Komfortzone! Wir setzen dich bewusst unter Druck. So wirst du mit deinen Emotionen, inneren Hürden und körperlichen Reaktionen konfrontiert. Du erkennst dein Stressverhalten, kannst bewusst gegensteuern und Resilienz aufbauen. Damit bist du für herausfordernde Situationen im (Arbeits-)Alltag gewappnet.

Equilibrio verwandelt das Bewusstsein in Handlung. Du lernst, den Raum zwischen Reiz und Reaktion zu nutzen und kannst dich selbst bewusst führen.

Die Arbeit auf der Lumina Matte schafft ein Bewusstsein für die eigene Körpersprache und authentische Zielstellung.
Beim Coaching in der Natur und mit den Pferden erfolgt der wichtige Realitätscheck.

Willst du mehr über dich, deine Stärken und Präferenzen erfahren? Wir erstellen dir zum Kennenlernen ein Lumina Persönlichkeitsporträt gratis. Einfach auf den Link klicken und den Fragebogen ausfüllen. Danach verabreden wir uns zum Auswertungsgespräch deines Portraits und bringen deine versteckten Perlen zum Vorschein.

Lumina Porträt erstellen

Deine Angaben behandeln wir streng vertraulich. Das ist für uns als Berater und Coaches selbstverständlich.

Inspiration findet man meistens dann, wenn man über den eigenen Tellerrand schaut und etwas Neues ausprobiert. Um uns inspirieren zu lassen, haben wir unseren Radius vergrößert und einige Tage mit vier ganz unterschiedlichen jungen Frauen verschiedener Nationalitäten verbracht, die bereits equilibrio kannten. Wir waren einfach neugierig, was sie interessiert, antreibt und inspiriert und was wir von ihnen lernen können. Begeistert von ihrer Unbefangenheit und ihrer Energie, gingen unsere Gespräche schnell in die Tiefe und wir erkannten: Diese klugen Frauen sind weltoffen, mutig, reflektiert und haben etwas vor: sehr erfrischend!

Spaß und Sinnhaftes sind ein gutes Team. Inspiration für die persönliche Entwicklung finden die Ladies spielerisch mit „Spark by Seek Discomfort“ und auf digitalen Plattformen wie zum Beispiel im YouTube Channel „Yes Theory“ (siehe unten). Ebenso wichtig ist das Erleben in der Natur. Auch deshalb sind die vier echte equilibrio Fans.

Gemeinsam teilten wir offen unsere Empfindungen, erlebten starke Momente außerhalb der Komfortzone und haben enorm viel von einander erfahren und gelernt. Einiges davon wollen wir in diesem Blog weitergeben. Mit den inspirierenden Tipps der jungen Frauen laden wir dich ein, deine Komfortzone zu verlassen und mit anderen in den Austausch über persönliche Themen zu gehen. Du wirst überrascht sein, was dadurch entsteht. In diesem Sinne: Seek discomfort!

Eindrücke von unserem Treffen in der Lüneburger Heide. Das Essen war natürlich gesund und italienisch, da Tommaso uns bekocht hat.

seek discomfort. 
and explore your natural
leadership.

Wer sich immer auf gewohntem Terrain bewegt, bleibt stehen und rostet ein. Persönliche Entwicklung braucht den Schritt aus der Komfortzone heraus. Und den Mut, diesen Schritt zu gehen. In den equilibrio Workshops holen wir dich aus deiner Komfortzone und machen dir bewusst, wie du unter Druck agierst und wahrgenommen wirst. Im Coaching unterstützt durch die Arbeit mit den Pferden wirst du mit deinen eigenen Emotionen, inneren Hürden und körperlichen Reaktionen konfrontiert. So lernst du dein Stressverhalten zu erkennen, gezielt gegenzusteuern und Resilienz aufzubauen. Hast du Lust, dich zu verändern oder neue Pläne zu verwirklichen? Melde dich am besten gleich für einen unserer Workshops an.

jetzt infos anfragen

“Life’s greatest moments and deepest connections are outside your comfort zone.” Mit dieser Überzeugung produzierten Ammar Kandil, Thomas Brag und Matt Dajer 2015 ihre ersten youtube Videos. Heute haben ihre Plattforme „Yes Theory“ und „Seek Discomfort“ eine riesige Community weltweit. In einem kurzen, inspirierenden Video schildern die Gründer, wie aus Träumen Taten werden. Schau dir einfach den Film an und geh selbst den ersten Schritt, um deinen Traum zu verwirklichen.

Bist du gut ins neue Jahr gestartet? Und hast du schon Pläne gemacht? Der Jahresbeginn ist ein guter Zeitpunkt, um die eigene Entwicklung voranzutreiben. Denn jetzt in der „Awakening-Phase“ ist die Zeit des Aufbruchs. Wir haben Lust auf Neues und sind bereit, durchzustarten. Auch wir bei equilibrio gehen voller Energie ins neue Jahr und bieten, ergänzend zu unserem Programm, virtuelle Workshopformate an, die wir euch in diesem Newsletter vorstellen.

Was will ich verändern? Welcher Schritt ist der nächste? In welche Richtung soll es gehen? Oft ist es so, dass man zwar weiß, was man nicht will, aber nur eine sehr vage Vorstellung davon hat, wohin es gehen könnte. So ging es auch Dörte, als sie Ende 2021 zu equilibrio kam. Im Interview schildert die heutige Beraterin, wie sie das equilibrio-Programm erlebt und und was es in ihr verändert hat. Danke liebe Dörte für deine offenen Worte und dafür, dass du Teil unserer Community bist. 

Fragst du dich, wo es für dich hingehen kann? Wir sind für dich da und freuen uns auf viele spannende und bewegende Workshops in 2023.

der veränderung richtung geben.
im gespräch mit dörte abild.

Dörte bei der equilibrio Refresh Session im Januar 2023 in der Lüneburger Heide. Nach einem Workshop mit den Pferden sind Kopf, Herz und Bauch wieder im Gleichgewicht.

Dörte kam in einer Umbruchphase zu equilibrio. Trotz ihrer erfolgreichen Laufbahn hatte die internationale HR-Managerin das Gefühl, auf der Stelle zu treten. Sie kündigte ihren Job, um in einem Sabbatical herauszufinden, wohin es für sie in Zu- kunft gehen sollte. Im Interview schildert die heutige Beraterin, wie equilibrio ihre Entscheidungsfindung beeinflusst hat.

equilibrio: „Liebe Dörte, warum hast du dich für equilibrio entschieden?“

Dörte: Ich habe viele Ideen und sehe immer und überall Möglichkeiten, mich zu verändern, sei es in meinem Beruf oder im Leben ingesamt. Logisch und praktisch weiß ich für fast alles eine Lösung zu finden, aber das Gefühl und die Intuition sind dabei häufig auf der Strecke geblieben. Das wollte ich ändern.

equilibrio: „Was hast du von den Pferden gelernt?“

Dörte: Die Reaktion der Pferde ist so echt und ungefiltert, wie wir sie im normalen Leben wohl selten erfahren. Zu sehen und zu erleben, was möglich ist, wenn wir mit den Pferden in Verbindung treten, ist sehr berührend. An dieses Gefühl erinne- re ich mich im Alltag oft. Und plötzlich stehe ich dann gedanklich wieder auf der Weide vor den Pferden und denke mir: „Bleib im Jetzt, sei einfach nur du und tu und sag, was du fühlst.“

equilibrio: „Was hat sich durch equilibrio verändert?“

Dörte: Es ist etwas Ruhe eingekehrt. Natürlich ist mein Beruf nicht weniger her- ausforderend geworden, und auch mein Kopf sprudelt nicht weniger vor Ideen und das ist auch gut so. Allerdings merke ich, wie mein Gefühl mehr und mehr zum inneren Kompass wird. Das passiert nicht von selbst, aber ich kann immer wieder üben, dass der Kompass angeschaltet bleibt. Das finde ich sehr beruhigend.

equilibrio: „Danke für das Gespräch.“

bereit für neues.
unsere virtuellen workshop-formate.

Nur wer sich verändert, bleibt sich treu. Um noch besser mit euch in Verbindung zu sein, bieten wir ab sofort, ergänzend zu unserem bisherigen equilibrio Programm, zwei virtuelle Workshop-Formate an.

virtual natural leadership
refresh session

Ein equilibrio Workshop verändert und bewegt was. Damit das Erlebte und Neue Teil deines Lebens wird, ist es wichtig, in Verbindung zu bleiben. Unsere virtuelle Refresh Session für alle, die bereits an einem Natural Leadership Workshop teilgenommen haben, bietet euch neue Impulse, wertvolles Feedback und Übungen, die ihr regelmäßig praktizieren könnt. Der Austausch innerhalb der equilibrio Community ist eine echte Bereicherung, weil ihr mit- und voneinander lernt und euer Netzwerk erweitert. Melde dich am besten gleich an.

jetzt anfragen

virtual natural leadership
introduction session

Was erwartet mich in einem Natural Leadership Workshop? Und wie funktioniert das Coaching mit den Pferden? In unserer neuen, virtuellen Einführungs-Session lernst du uns kennen und die Rolle der Pferde besser verstehen. In einem Lumina Coaching ermitteln wir vorab deine Stärken, Präferenzen und dein persönliches Entwicklungsziel. Während der Session erhältst du von Tommaso wichtige Impulse zu deinen tiefliegenden Emotionen und einen Eindruck, was das Coaching mit den Pferden bewirken kann. So bist du optimal vorbereitet, um unsere Workshops in der Natur auszuschöpfen und zu genießen.

jetzt anfragen

2022 geht zu Ende. Wie hast du dieses anspruchsvolle Jahr erlebt? Hast du es schon Revue passieren lassen und darüber nachgedacht, wie du gut damit abschließen kannst? Denn jetzt, wenn die Natur in den Winterschlaf geht, ist nach dem Frühlingserwachen, der Entwicklungsphase im Sommer und der Erntezeit im Herbst die wichtige Phase der Vollendung. Also nimm dir die Zeit, um innezuhalten, zu schauen, wo du gerade bist und Dinge zu Ende zu bringen, bevor du im neuen Jahr wieder durchstartest. Wir unterstützen dich gerne dabei. In unserem Leadership-Programm widmen wir uns den verschiedenen Entwicklungsphasen und finden heraus, wo du stehst und wohin es gehen kann.
Wir wünschen dir und deinen Lieben eine schöne Vorweihnachtszeit und eine gute Completion in 2022.

the rhythm of excitement

nach dem Modell von Dr. Richard Strozzi-Heckler.

Der Kreislauf der Natur lässt sich auf alle Lebenslagen und natürlich auf deine berufliche Situation übertragen. Stehst du am Beginn der Karriere oder fängst du gerade in einer neuen Position an? Und findest du dich gut in deiner Organisation zurecht? Bist du in einer wichtigen Entwicklungsphase? Und kannst du dein Potenzial und das deines Teams ausschöpfen? Hast du bereits Erfolge erzielt? Und erntest die Früchte deiner Arbeit? Oder ist es Zeit, beruflich etwas abzuschließen und zum Beispiel woanders neu anzufangen?

Es ist enorm wichtig, diese vier Phasen bei deinen Aktivitäten zu berücksichtigen und herauszufinden, ob die aktuelle Situation gut für dich ist oder du etwas verändern solltest. Denn nur so kannst du im Gleichgewicht sein und dich voller Kraft in die Zukunft führen.

where are you and
where do you want to go?

Ein gutes Coaching beginnt bei dir. Bei deinen Stärken und deinen Bedürfnissen. Mit den Lumina Learning Tools machen wir zunächst eine Bestandsaufnahme, schauen wo du stehst und formulieren gemeinsam dein persönliches Entwicklungsziel.
In unseren Workshops widmen wir uns den vier Phasen der Entwicklung und machen dir bewusst, wie du dabei agierst. Bei einer Übung mit dem Pferd durchläufst du den gesamten Cycle von der Kontaktaufnahme und den ersten Schritten (awakening) über die kontiniuierliche Bewegung (increasing) und eine schnellere Gangart (containment) bis zur gemeinsamen Beendigung (completion). Währenddessen wird deutlich, was dir leichtfällt und wo Herausforderungen liegen. Denn das Pferd spiegelt deine Emotionen und verborgene Hürden in seinem Verhalten direkt wider. Unterstützt durch Equine Guided Education Coach Tommaso erhältst du wichtige Erkenntnisse über deinen Führungsstil, siehst, woran du noch arbeiten musst und kannst Gelerntes auf den Arbeitsalltag übertragen.

nimm jetzt kontakt zu uns auf

„es muss sein“ von ludwig van beethoven.

Loslassen und etwas zu Ende bringen war schon immer eine anspruchsvolle Aufgabe. So fragte Ludwig van Beethoven im Schlusssatz seines letzten Streichquartetts Opus 135 im Oktober 1826 „Muss sein sein?“ und antwortete nicht ohne Ironie „Es muss sein.“ Hör einfach rein oder am besten gleich das gesamte Streichquartett. Es muss sein!

Ludwig van Beethofen “Es muss sein”
crosschevron-down